Der Hotzenhof im Hotzenwald:
Natur pur im Südschwarzwald

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Süden geht nicht: Der Hotzenwald liegt im äußersten Südwesten Deutschlands. Da, wo der Rhein seinen Knick macht und die drei Länder Frankreich, Schweiz und Deutschland zusammen treffen.

Hier im Süden des Südschwarzwaldes gibt es noch Natur pur: den Hotzenwald. Große Flächen sind Landschafts- und Naturschutzgebiet. Dazu kommen die staatlich anerkannten Erholungsorte Görwihl, Herrischried und Rickenbach. Und mittendrin steht der Hotzenhof in Herrischried, der Ort, der zusätzlich das begehrte Prädikat “Luftkurort” tragen darf. Auf rund 1000 m Höhe. Er verfügt über eine gute Infrastruktur, mit allen Einkaufs­möglich­keiten in der Nähe.

Sie fahren aus der Rheinebene hinauf in die sanfte, typische Hügellandschaft des Hotzenwaldes und es eröffnen sich phantastische Blicke zu den Alpenketten und ins Schweizer Jura. Kleine Dörfer, Aussiedlerhöfe und viel Wald und Wiesen bestimmen das liebliche Bild. Der Hotzenwald grenzt an den Schluchsee und Titisee und auch zu Feldberg und Belchen, den höchsten Bergen im Schwarzwald, sind es nur einige Kilometer. Wenn Ihnen also Natur pur, Gastfreundschaft und zwischendurch etwas Kultur vorschwebt, dann treffen sie mit dem Hotzenhof die richtige Wahl. Klicken Sie auf Lage, und Sie haben den Überblick.